AgileThinking┬« OnAir ÔÇô Folge 1: Warum der AgileThinking┬« Setup-Workshop?

Fragen & Antworten zum AgileThinking® Setup-Workshop
In dem Video beantwortet Jens die Frage: Warum brauchen wir AgileThinking®?

Die Antworten kurz zusammengefasst:

  1. Wer der Meinung ist, um agil zu sein brauche man nur den agilen Methodenkoffer zu ├Âffnen, hat weit gefehlt. Echte Agilit├Ąt braucht allen voran das entsprechende Mindset. Somit reden wir, wenn wir ├╝ber Agilit├Ąt reden, auch ├╝ber einen Kulturwandel.
  2. In den letzten drei Jahren haben wir uns intensiv mit Thema Agilit├Ąt im Non-IT Bereich auseinandergesetzt. Daher wissen wir, dass die Schnittstellenarbeit zwischen agilen und nicht agilen Abteilungen fast nie funktioniert, da hier unterschiedliche Welten aufeinanderprallen. Hier hilft es, zun├Ąchst ein einheitliches Verst├Ąndnis zu schaffen.
  3. Wir sind ├╝berzeugt, dass Organisationen, die Agilit├Ąt einf├╝hren m├Âchten, diese in ihre Gesamtstrategie einflie├čen lassen m├╝ssen. Denn punktuelle Verbesserungen k├Ânnen globale Verschlechterungen sein.

Mit diesem Wissen und unserer Vision ÔÇ×Ziele erreichen durch einheitliches Verst├ĄndnisÔÇť haben wir AgileThinking entwickelt. AgileThinking adaptiert die Erfahrungen aus der agilen Softwareentwicklung und der UX (User Experience) f├╝r unterschiedliche Fachgebiete und schafft ein Mindset und die agile Kompetenz, die das jeweilige Fachgebiet braucht.

Fazit: AgileThinking® unterstützt eine Organisation in ihrer Gesamtheit.

Au├čerdem: Elefanten k├Ânnen tanzen ­čÖé

Wir freuen uns ├╝ber jedes Feedback: value@agile-thinking.de

Zum AgileThinking® Setup-Workshop