Gemeinsames Lernen 04.2020:

Perspektivenwechsel & Problemraum

Mehrwert: Sie lernen die Megatrend-Map, die Trendgrafik: „Wirkungsnetzwerk Gesundheit“ sowie Methoden im Problemraum: „Semantische Analyse“, „Cross Innovation“ und „Subjekt-Radar“ kennen.

  • Kurzbeschreibung

    Die Fähigkeit zum Perspektivenwechsel erhöht das Zukunftspotenzial – dies ist das Thema der vierten AgileThinking® Lernreise. Das eigentliche Thema: ,,Perspektivenwechsel mit Megatrends‘‘ habe ich kurzfristig verändert. Die Idee ist es, Euch als Zuschauern einen höheren Mehrwert, bezogen auf die aktuelle Corona-Krise, zu bieten. Daher kommt zum Thema: „Perspektivenwechsel mit Megatrends“ das Thema: „Problemraum“ dazu. Hierzu stelle ich kurz drei Methoden vor, die einerseits neue Ideen fördern und die Euch andererseits helfen, mit dem aktuellen Problem als Thema in den Dialog mit dem Team zu treten.

    Warum arbeiten wir mit Problemen? Weil meist im Problem die Antwort für eine neue Lösung steckt – daher ist die Arbeit mit Problemen so wertvoll.

    Ich wünsche Euch viel Spaß und hoffe, dass ich Euch einen positiven Impuls geben kann!

  • Profil: Jens R. Dreßler

    Jens R. Dreßler – Agile Business Coach für lernende Organisationen und Gesellschafter bei DieEinheit®.

    Seit 2000 ist er als Berater in der Unternehmenskommunikation tätig – zunächst mit dem Schwerpunkt Informationsarchitektur, später in den Bereichen UX-Design und agiles Coaching (Certified Agile Business Coach & Scrum Product Owner®). Er ist Impulsgeber von Lean Communication und Mitglied im Orgateam des Lean Coffee Cologne, einer wöchentlichen Veranstaltung zum Wissensaustausch über agiles Managen und Arbeiten.


Alle Lernreise-Videos